BannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Blog

27.09.2022 Warum Lindner Bäck - Du heißt doch ganz anders?

Die Frage kam mir ehrlich gesagt anfangs gar nicht in den Sinn. Allein, weil das Bäckergeschäft in den besagten Räumlichkeiten schon immer und noch immer „Dor Lindner Bäck“ ist. 😊 Selbst als hier kurzzeitig eine andere Bäckerei frische Semmeln produzierte und verkaufte à „Dor Lindner Bäck“ bleibt „Dor Lindner Bäck“.

 

Aber warum?

 

Ganz einfach: Dor Dorfloden befindet sich in den Räumlichkeiten der ehemaligen Bäckerei „Lindner Bäck“.

 

Der einstige leidenschaftliche Bäckermeister, der 2019 in seinen wohlverdienten Ruhestand ging, heißt übrigens auch nicht „Lindner“. Und dennoch hat sich die Bezeichnung über Jahrzehnte gehalten.  

 

Warum auch noch Dorfloden?

 

Der Dorfloden ist keine reine Bäckerfiliale. Wir – das Dorfloden-Team – sind keine Bäckermeister. Deshalb suchten wir nach einer Angebotskombination aus Backwaren und Grundversorgung mit Produkten des täglichen Bedarfs.

 

Somit stand das Gerüst für das Revival des Dorfladens fest, den es vor einigen Jahren in den Räumlichkeiten in abgespeckter Version bereits gab.

 

Wir setzen auf Kundennähe und übernehme die Grundstrukturen der Tradition der Gründerfamilie Lindner, die nach wie vor in den Köpfen der Dorfbewohner positiv verankert ist.

 

Lindner Bäck vs. Nönnig Bäcker

 

Da wir nicht selbst bachen, beziehen wir unsere Backwaren (an geöffneten Tagen) ganz frisch aus der Nönnig Bäckerei aus Ehrenfriedersdorf. Nächstes Jahr ist eine Backmöglichkeit bei uns im Dorfloden geplant. Es wird aber definitiv keine aufgebackenen Discountersemmeln geben.

 

Die Kooperation mit der Bäckerei Nönnig ist ein absoluter Glücksgriff – in vielerlei Hinsicht - für uns. Und die Qualität ist nicht nur im Geschmack wiederzufinden, sondern auch in Bezug auf das Erarbeiten neuer Innovationen, die wir Schritt für Schritt gemeinsam auf den Weg bringen. 😊

 

OnlineShop vs. Ladengeschäft

 

Auf unserer Webseite ist ein OnlineShop verlinkt, der dich auf die Webseite von Miki Rebag weiterleitet. Neben dem Dorfloden nähe ich u.a. Upcycle-Taschen aus alten Materialen und Shrinkfolien.

 

Ein paar wenige kannst du auch im Dorfloden käuflich erwerben. Im Moment komme ich selten an meine Nähursel, weil der Dorfloden jede Zeit in Anspruch nimmt. Aber auch das wird sich immer mehr einspielen, damit ich neben den Dorfloden-Schriftkram auch wieder die Nadel schwingen kann.

 

Größtenteils wirst du deshalb meine Mitarbeiter, Ellen Kunz, oder auch liebevoll Holger genannt, im Dorfloden vorwinden. Sie berät dich in jeder Hinsicht gern.

 

Das Unverpackt-Sortiment, welches du im OnlineShop vorfindest, kannst du bequem in deiner gewünschten Menge bestellen. Entweder schicken wir dir das per Post zu oder du holst deine Bestellung ganz einfach bei uns im Dorfloden ab.

 

Solltest du mit irgendetwas Schwierigkeiten haben – im Laden, im OnlineShop, dir fehlt etwas oder hast konstruktive Kritik und auch Lob - melde dich bei uns. Wir haben stets ein offenes Ohr.

 

@:

WA: 0176 60404185

Insta: @dordorfloden
FB: @dor.dorfloden

 

Bleib auf jeden Fall neugierig und komm gut durch deine Zeit.

Dein Dorfloden-Team

Lindner Bäck - Dor Dorfloden

22.09.2022 Warum Dor Dorfloden einen Blog startet

Wir haben am 17.05.2022 unseren tollen LEADER-geförderten Dorfloden eröffnet. :) Seitdem arbeiten wir fortwährend an neuen Ideen und Alternativen, um mit unserem Angebot sichtbar zu sein und zu bleiben.

Ist Dor Dorfloden eine Bäckerfiliale?

Nein, wir verkaufen zwar frisches Brot, Brötchen, Kuchen etc., aber nicht nur das. Unser Sortiment ist so vielfältig, dass davon nicht nur Kunden aus Hormersdorf und Umgebung profitieren. Schau dich gern in unserem OnlineShop um.

Neben den leckeren Backwaren aus der Bäckerei Nönnig aus Ehrenfriedersdorf, haben wir u.a. ein umfangreiches Unverpackt-Sortiment:

  • Mehle
  • Gewürze
  • Kräuter
  • Tee
  • Saaten
  • Flocken etc.

Fakt ist: Wir wollen einerseits mit Produkten des täglichen Bedarfs die Grundversorgung bei uns im Dorf sicherstellen, anderseits aber auch zusätzlich einen ortsunabhängigen Service - in Form eines OnlineShops -  anbieten. Der Anfang ist gemacht, weitere Innovationen werden folgen.

Und warum jetzt noch bloggen?

In der aktuell turbulenten Zeit tauchen immer neue Thematiken auf, die es einerseits wert sind darüber zu berichten und anderseits interessieren die Antworten auf die unterschiedlichsten Fragen vielleicht auch dich. ;)

Zufriedene Kunden nur in Hormerdorf/Erzgebirge?

Ja, unser Dorfloden befindet sich in einem kleinen unscheinbaren Dorf. Wir gehören zwar zur Stadt Zwönitz, aber allein das reicht nicht für ein wirtschaftliches Bestehen aus. Nur weil wir ein kleines Unternehmen sind, heißt das nicht automatisch, dass wir nichts zu Erzählen haben. Ganz im Gegenteil! Wir haben genug zu Berichten.

Vorausschauend gedacht - möchte "Dor Dorfloden" seinen zufriedenen Kundenkreis erweitern. Dafür benötigt es erstens bestehende zufriedene Kunden und zweitens eine Möglichkeit des Online-Einkaufens für neue zufriedene Kunden.

Wenn unser Dorfloden medial nicht aktiv bleibt, verschwinden wir im Internet irgendwann in der dunkelschwarzen Versenkung. Google interessiert es nicht, ob wir unseren Job direkt im Laden perfekt machen. Nein, denn Google sieht nur die Online-Inhalte, die wir ihm zur Verfügung stellen. Deshalb der Blog.

Wie heißt es so schön: Tue Gutes und Berichte darüber.

Nun, da ich ein Faible fürs Schreiben habe, gehe ich im Namen vom "Dor Dorfloden" den Blog ganz ohne Zwang, aber dafür mit Spaß am Formulieren und Berichten, an.

Welche Themen werden thematisiert?

In den kommenden Beiträgen möchte ich - neben unseren Erlebnissen im Dorfloden – u.a. auf

  • die Bedeutung von Nachhaltigkeit, UTZ und anderen Begrifflichkeiten
  • den Unterschied zwischen braunen und weißen Zucker
  • den Grund, warum Unverpackt-Einkaufen total einfach ist
  • warum die Theke nicht immer voll sein kann
  • den Unterschied zwischen Ökologie und Ökonomie
  • was macht uns aus

eingehen. Um dir an dieser Stelle nur einen kurzen Einblick in die zukünftigen Inhalte zu gewähren.

Du hast Fragen und Co.?

Du kannst uns jederzeit deine Fragen, Anregungen und Wünsche per Email, über das Kontaktformular oder gern über unsere Social Media-Kanäle mitteilen.

Bleib auf jeden Fall neugierig und komm gut durch deine Zeit.

 

Dein Dorfloden-Team

FB_Titel_kleiner